• Schwer ablösbare Aufkleber bedruckt und unbedruckt

    Selbstzerstörende Sicherheitsetiketten

    Manipulationsschutz für Dokumente, Verpackungen und Prüfplaketten

Schwer ablösbare Etiketten

Selbstzerstörende Sicherheitsetiketten

Aus schwer ablösbarer und nicht wiederverwendbarer Dokumentenfolie

Selbstzerstörende Sicherheitsetiketten sind eine einfache, aber effiziente Lösung, um Ihre Ware vor Manipulationsversuchen zu schützen. Die Etiketten aus zerstörbarer Folie lassen sich nicht im Ganzen ablösen. Das bedeutet: Die Folienstruktur ist so stark zerbrechlich, dass sich das Sicherheitsetikett nur in kleinen Stücken entfernen lässt. Ein Wiederherstellen des Etiketts samt Aufdruck ist somit unmöglich. Umettikettierungen und Manipulationen an Ihrem Produkt werden somit deutlich schwieriger.

Die Vorteile im Überblick:

  • Nur zerstört abzulösen/nicht rückstandsfrei ablösbar
  • Als Siegel oder Kontrolletikett anwendbar
  • feuchtigkeitsresistent
  • witterungsbeständig
  • UV-beständig
  • nachträglich beschriftbar
  • Ausführung: transparent, weiß glänzend oder matt

Beratung

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Materialauswahl - PVC, PE oder PP?


Wir stellen selbstzerstörende Aufkleber und Sicherheitsetiketten aus drei verschiedenen Materialien her: Polyester (PVC), Polyethylen (PE) und Polyproplyen (PP). Je nach Ihrem individuellen Anwendungswunsch erstellen wir Ihre Sicherheitsetiketten mit Rücksichtnahme auf Einsatzort, Haltbarkeit, Umweltverträglichkeit, Preis und Temperatur. Dabei sind alle Materialien im Innenraum anwendbar sowie bedruckbar mit Thermotransfer-Verfahren. Einen ersten Überblick über die Material-Eigenschaften finden Sie hier:

PVC

  • für hochenergetische Untergründe geeignet
  • Für die Außenanwedung und Innenanwendung gut geeignet
  • Ausführung: weißmatt und transparent glänzend
  • Temperaturbereiche: -40°C bis 129°C
  • Nachbeschriftbar mit Thermotransfer und Folienstiften

PE

  • für niederenergetische Untergründe geeignet
  • Für die Außenanwendung bedingt geeignet
  • Für die Innenanwendung langzeitig geeignet
  • Ausführung: lichtdurchlässig, weiß seidenmatt
  • Temperaturbereiche:-20°C bis 90°C
  • umweltneutrale Alternative zu PVC-Etiketten
  • Nachbeschriftbar mit Thermotransfer und Folienstiften

PP

  • Für die Außenanwendung für Kurzeinsätze geeignet
  • Für die Innenanwendung langzeitig geeignet
  • Ausführung: weiß matt
  • Temperaturbereiche: -30°C bis 80°C
  • umweltneutrale Alternative zu PVC
  • Nachbeschriftbar mit Thermotransfer und Folienstiften

Wo kommen selbstzerstörende Sicherheitsetiketten zum Einsatz?

Als Schutz vor Produktpiraterie für Öffnungen aller Art
  • Auf Kartons und Produktverpackungen
  • Für Medikamentenverpackungen
  • Auf Klappen von technischen Geräten
Als Dokumentenschutz
  • Für Geheimhaltungs-Garantien
  • Für Wahlbriefe und Wahlkästen
  • Als Manipulationsschutz für wichtige Dokumente, z.B. für Behörden, Polizei oder Anwaltskanzleien
Als fälschungssichere Prüfplaketten und Kontrolletiketten
  • Für PKW und TÜV
  • Als manipulationssichere Eigentumsetiketten
  • Für Kontroll- und Messvorgänge aller Art
  • Für Labore und Maschinen

Anwendung

So verkleben Sie Etiketten aus Dokumentenfolie richtig
  • Sicherheitsetiketten nicht unter +5°C verkleben
  • nur auf fettfreien und staubfreien Untergründen verkleben
  • Auf einer möglichst glatten Oberfläche verkleben
  • Für optimalen Schutz ein bis zwei Stunden warten, bis der Kleber getrocknet ist

Sicherheitsetiketten bedruckbar

Die selbstzerstörenden Sicherheitsetiketten aus Dokumentenfolie von Unipress können entweder fertig bedruckt oder blanko und zur eigenen Bedruckung oder manuellen Beschriftung hergestellt werden.

Fragen zu unseren Produkten?

Für alles
andere die Zentrale.

UNIPRESS Etiketten & Schilder e.K.

Unipress Etiketten & Schilder e.K., Firma von oben
Industrieetiketten und Schilder aus Salzgitter, Niedersachsen