• Folienschriften
    Für Autobeklebung und Schaufensterwerbung

    Folienschriften

    selbstklebende Plotterschriften für Werbung und als Hinweise auf Glasfenstern, Türen und glatten Oberflächen

Folienschriften für glatte Oberflächen

Als Firmenaufkleber für Autos in Einzelhandel, Handwerk und vielen weiteren Branchen

Folienrollen für Folienschriften und Symbole aus Folie

Folienschriften werden aus hauchdünner, selbstklebender Folien per Digitaldruck angefertigt und anschließend mit einem Plotter „ausgeschnitten“. Aufgetragen auf Trägerpapier und geschützt mit einer zusätzlichen transparenten Folie, lassen sich die Schriftzüge schnell auf Autotüren, Schaufenster und weitere glatte Oberflächen bringen.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • einfache Anbringung
  • Große Auswahl an farbigen Folien
  • Individuell anpassbar
  • Für die Innen- und Außenanwendung geeignet
  • Nachträgliche Bedruckung für dekorative Details möglich
  • in fast allen Farben erhältlich
  • Ideal als Firmenaufkleber für Autos geeignet

Beratung

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Erklärvideo für Folienschriftzüge

Eigenschaften von Folienschriften

  • wetterfest
  • feuchtigkeitsresistent
  • abwaschbar
  • verklebbar um Rundungen
  • wieder ablösbar oder permanent haftend
  • öl- und lösungsmittelbeständig

Einsatzbereiche

Als dekorativer Werbeaufdruck auf PKWs und Autos, aber auch Fahrrädern, Anhängern oder sonstigen glatte Oberflächen kommen Folienschriften zum Einsatz. Als praktische Wegweiser in Krankenhäusern, Schulen und öffentlichen Gebäuden sind die selbstklebenden Folienschriften ebenfalls nützliche und nachhaltige Kennzeichnungen.

Firmenaufkleber für Autos

Sie möchten, dass Ihr Unternehmen möglichst präsent in der Öffentlichkeit sichtbar wird? Hierfür ist das Bekleben Ihres Firmenwagens oder Dienstwagens mit Folienschriftzügen oder Ihrem Logo aus Folie eine günstige und wirksame Lösung.

Schaufensterbeklebung

Die Glasfolienschriften lassen sich einfach von Innen spiegelverkehrt anbringen und informieren Ihre Kunden über Angebote, Sales oder sind einfach nur ansprechende Werbung für Ihren Laden. 

Weitere Einsatzmöglichkeiten für Folienschriftzüge:
  • auf Lasten- und Dienstfahrrädern
  • auf Fliesen und Kacheln
  • auf (Glas-)Türen in Innenräumen
  • auf glatten Wänden und Oberflächen
  • als Wegweiser und Warnhinweise
  • als Lagerkennzeichnung
Folienaufkleber, Folienschrift auf Auto, Autobeklebung
Schaufensterbeklebung, Salzgitter, Sale, Folienschrifzug

Preise

Erfahren Sie den Preis für Ihren individuellen Folienschriftzug. Unser freundliches Fachpersonal freut sich auf Ihre Anfrage.


Anwendung

Wie bringt man Folienschriftzüge am besten an?

Folienschriften lassen sich sowohl nass, als auch trocken verkleben. Dabei kommt es ganz darauf an, ob die Position der Schrift vor dem Verkleben noch einmal korrigiert werden soll oder vorher schon klar ist, wo die Folienbeschriftung oder das -Zeichen am Ende kleben soll.

Bei beiden Verklebungsarten sollte darauf geachtet werden, dass die Temperatur während des Verklebens mindestens 10°C beträgt.

Anbringung, Folienschriftzug, Autobeklebung, Rakel

Folienschriftzüge bestehen immer aus drei Lagen:

1. Dem Trägerpapier
2. Der Folienschrift und
3. der Übertragungsfolie

Bei der Anbringung ist es wichtig, dass Sie die verschiedenen Schichten auseinanderhalten können: 
Die transparente Übertragungsfolie, auch Schutzfolie genannt, wird als erstes abgezogen. Erst nach dem Verkleben und Festrakeln der Buchstaben wird das Trägerpapier vorsichtig abgezogen.

So gehen Sie bei der Trockenverklebung von Folienschriften vor


Das benötigen Sie: 

Folienschriftzug (mit Trägerpapier und Schutzfolie)

Packband oder Klebeband

Rakel

Schere

Das sollten Sie vor der Trockenverklebung wissen:

  • Weniger Hilfsmittel, weniger Vorbereitungsaufwand
  • für kleinere Schriften geeignet
  • nach dem Auftragen ist keine Korrktur mehr möglich. Der Schriftzug sitzt fest.

Und so funktioniert´s:

  1. Reinigen Sie die Oberfläche zuerst gründlich mit etwas Wasser und einem Schwamm oder Küchenpapier.

  2. Messen Sie die Stelle, an der Ihr Folienschriftzug kleben soll genau aus. Achten Sie vor allem auf die Abstände zu den entsprechenden Kanten wie Fensterrahmen oder Türgriffe.

  3. Befestigen Sie den Schriftzug mit einem Packband längs am oberen Rand.

  4. Sollte der Schriftzug etwas länger sein, schneiden Sie ihn samt Trägerpapier und Schutzfolie in mehrere Teile, ohne dass die einzelnen Buchstaben dabei zerstört werden. 

  5. Nun klappen Sie den Schriftzug hoch und ziehen die Schutzfolie vom Schriftzug. 

  6. Nehmen Sie jetzt die Rakel zur Hand und drücken Sie den Schriftzug von oben nach unten an die Oberfläche. Rakeln Sie die Luftblässchen bei den einzelnen Buchstaben von innen nach außen heraus. Gehen Sie hierbei präzise vor. Es ist wichtig, dass die Folie vor allem auch an den Rändern komplett festsitzt.

  7. Wenn Sie sich absolut sicher sind, dass Sie alle Buchstaben korrekt verklebt haben, beginnen Sie von einer Seite aus die Übertragungsfolie abzuziehen. Gehen Sie möglichst langsam dabei vor, damit Sie rechtzeitig merken, wenn ein Teilder Folienschrift nicht fest genug verklebt wurde. Fertig.

So funktioniert die Nassverklebung von Folienschriften


Das benötigen Sie: 

Folienschriftzug (mit Trägerpapier und Schutzfolie)

Rakel

Sprühflasche mit Wasser und etwas Spühlmittel

ggf. eine Schere

Das sollten Sie vor der Nassverklebung wissen:

  • Positionierung kann vor Verklebung korrigiert und angepasst werden
  • für lange Schriften und komplexe Logos geeignet
  • benötigt etwas mehr Zeit als die Trockenverklebung
  • benötigt etwas mehr Zubehör

Und so funktioniert´s:

  1. Reinigen Sie die Oberfläche zuerst gründlich mit etwas Wasser und einem Schwamm oder Küchenpapier.

  2. Messen Sie die Stelle, an der Ihr Folienschriftzug kleben soll genau aus. Achten Sie vor allem auf die Abstände zu den entsprechenden Kanten wie Fensterrahmen oder Türgriffe und markieren Sie die Stelle wenn möglich mit einem Stift, der sich später wieder abwischen lässt. 

  3. Besprühen Sie die Oberfläche, auf die Sie den Schriftzug auftragen möchten mit der Wasser-Spühlmittel-Mischung.

  4. Lösen Sie die Schutzfolie vom Schriftzug.

  5. Platzieren Sie den Schriftzug auf der Oberfläche. Die nasse Oberfläche macht es möglich, die Position des Schriftzugs zu korrigieren.

  6. Sobald Sie sich für eine Position entschieden haben, können sie vorsichtig mit der Rakel herauszustreichen. Dazu gehen Sie mit leichtem Druck von innen nach außen vor und drücken so das überschüssige Wasser heraus.

  7. Nachdem Sie geprüft haben, ob wirklich alle Buchstaben gut verklebt sind und sich keine Luftblasen unter den Buchstaben gesammelt haben, lösen Sie vorsichtig die Übertragungsfolie ab. Fertig.
Utensilien für Anbringung von Folienschriftzügen, Sprühflasche, Küchenpapier, Rakel, Cuttermesser

Mehr Fragen zu Plottern und Folienschriften?

Was ist ein Plotter? Bzw. was ist plotten?

Ein Plotter ist eine digitale Maschine, die Schriftzüge, Symbole und Grafiken aus (Plotter-)Folie, Textil, Papier und vielen weiteren Materialien sehr exakt ausschneiden kann. Das in den Plotter integrierte Cuttermesser schneidet nach Auftragssendung via PC an Kreisen, Rundungen und komplexen Grafiken entlang und stellt eine schnelle Variante zum „Plotten ohne Plotter“ dar.  Äußerlich sehen Plotter einem Drucker oder Fotodrucker ähnlich. Dabei unterscheidet man zwischen Maschinen für Hobbyplotter und Maschinen für Industrie und Dienstleister. Hobbyplotter nutzen kleinere Modelle, die ohne weiteres auf einen Schreibtisch passen. Plotter für Industrie und Großaufträge nutzen meist auch größere Plotter, die eine Mindestlänge von einem Meter haben und auf zwei Standbeinen stehen.

Was ist eine Rakel? Bzw. wie geht rakeln?

Eine Rakel ist ein Hilfsmittel aus Hartgummi oder auch gepresstem Filz zum Anbringen von Folienschriften und großen Aufklebern. Sie ist etwas größer als eine Kreditkarte und ist etwa 2 bis 5 cm dick. Mit ihr lassen sich Folien und Aufkleber blasenfrei auf glatte Oberflächen aufbringen. Hierzu  fährt man mit Druck über die zu verklebende Folie. Ist diese dann verklebt werden noch Luftblasen und überschüssiges Wasser aus der Folie gerakelt.

Wo kann ich Folienschriften und Folienschriftzüge in Salzgitter machen lassen?

Unipress bietet Ihnen viele Material- und Gestaltungsmöglichkeiten für  Ihren individuellen Folienschriftzug an. Ob für Ihr Schaufenster, als Werbe- oder Dekoschriftzug für Ihren Firmenwagen oder für sonstige glatte Oberflächen, ist Unipress e.K. in Salzgitter Engelndstedt der richtige Ansprechpartner für Sie. 

Autobeklebung ist auf Anfrage möglich. 

In welchen Farben können Folienschriften bei Unipress hergestellt werden?
Folienschriften können in vielen verschiedenen Farbtönen hergestellt werden. Wir nehmen Aufträge mit RAL-, Pantone- oder HKS-Farben gerne entgegen. Auch mit Silber-, Bronze- und Gold-Tönen fertigen wir Ihre perönliche Folienwunsch gerne an. Um noch mehr Aufmerksamkeit bei Ihren Kunden zu bekommen, sind auch Neonfolien in hellrot, orange und neongelb erhältlich.

Fragen zu unseren Produkten?

Für alles
andere die Zentrale.

UNIPRESS Etiketten & Schilder e.K.

Unipress Etiketten & Schilder e.K., Firma von oben
Industrieetiketten und Schilder aus Salzgitter, Niedersachsen